Wer veranstaltet diese Rennen eigentlich?

Mit der Velo City Tour Berlin sind wir ein Teil einer wachsenden und weltumspannenden Idee eines New Yorks Radkurier, Kevin “Squid” Bolger. Die Berliner Ausgabe wird aber natürlich größtenteils von Berlinern organisiert. Kevin hat den größten Anteil der Sponsoren organisiert.

Ich hab vielleicht auch schonmal erwähnt, dass ich total stolz darauf bin mit einem meiner größten Kurierhelden (Kevin) ein Event organisieren zu können (auch wenn er leider nicht kommt). Das kommt natürlich durch Mo von Keirin Berlin, der in NYC gearbeitet hat und  stark in der internationalen Kurierszene vernetzt ist. Seine Berliner Clique Berlin Massive ist wahrscheinlich die älteste aktive in Berlin im Kurierbereich und wird dieses Jahr das Halloween Alley zum 20. Mal (!) ausrichten.

Fahrtwind Berlin ist eine offene Gruppe und hat vor fast zwei Jahren mit dem Versuch begonnen Stadtradler zusammen zu führen. Vor allem durch organisiertes gemeinsames Radfahren ist die Gruppe immer weiter gewachsen. Ein wichtiger Teil von Fahrtwind Berlin sind künstlerische Inhalte wie Fotos, Grafiken und Videos mit dem unerklärten Ziel Radfahren vor allem in der Stadt zu bewerben.

Die Courier Company e.V. ist ein seit sechs Jahre bestehender Verein von und für Berlin Radkruiere. Unser wichtigstes Projekt ist der Courier Crash, eine Soforthilfekasse für verunfallte Radkuriere, die in der Vergangenheit schon einigen Kollegen helfen konnte. Mit dem Courier Cup war die Courier Company auch der erste Veranstalter, der die Radrennbahn in Fredersdorf entdeckt hat und dort die Beziehungen zu dem RSV “Sprinter” Fredersdorf aufgebaut hat.
Ich (Anselm) bin Mitbegründer von Fahrtwind Berlin und habe damals noch als Rookie die Gründung der Courier Company miterlebt (in stillem Schweigen und Bewunderung über den Kampf mit Paragrafen und Bürokratie). Die Berliner Kurierszene (wenn es die im Moment überhaupt gibt) ist schwierig zu greifen und noch schwieriger zu motivieren, auch wenn es um gute und wirkungsvolle Dinge wie eine Unfall-Soforthilfekasse geht. Ich hoffe, dass ich in Zukunft mehr Kollegen von unser guten Arbeit überzeugen kann und als Mitglied für die Soforthilfekasse gewinnen kann. Es gibt viel zu tun! Wenn Du Lust hast mir und uns dabei zu helfen zögere nicht ne Mail zu schreiben anselm@fahrtwindberlin.de oder dich auf unserer momentanen Internetseite umzusehen.

Wir freuen uns sehr auf Samstag, hoffen, dass das Wetter mitspielt und das da viele Hanseln und Greteln aufkreuzen. In diesem Sinne “Kette rechts” (ungeeigneter Bahnradspruch, aber egal) und gute Fahrt.

Schöne Grüße von Mo, Lukas, Florian und Anselm

Velo City Tour 2012 Berlin

Im Jahr 2006 hat Kevin “Squid” Bolger in New York City das erste mal die Velo City Tour gestartet. Seit dem wurde diese Bahnradevent jährlich ausgetragen und hat dabei Radkuriere mit anderen urbanen Radfahrern zusammengebracht.

Dieses Jahr tourt die Velo City das erstemal um den Globus. New York, Nagoya, Berlin. Wir freuen uns sehr euch zu diesem Rennen einladen zu dürfen. Es gibt fette Preise, aufregende Rennen, viel Spaß und die zwei schnellsten Radkuriere haben die Aussicht auf je ein Flugticket zur diesjährigen Weltmeisterschaft der Radkuriere (CMWC) in Chicago.

Sei dabei. Es wird ne riesen Sause!